Kleine Kräuterkunde – Gewürze

Gewürz BärwurzBärwurz

Der Geschmack erinnert an eine Mischung aus Sellerie und Petersilie. Die feinen Blätter schmecken hervorragend an Butter, Quark oder Frischkäse.

 

 

 

 

 

 

Gewürz BorretschBorretsch

Wird gern als Gurkenkraut und Salatgewürz verwendet. Wirkt beruhigend und schleimlösend.

 

 

 

 

 

 

gewuerz_brombeere-300x225Brombeere

Leckere Wildfrucht mit reichlich Vitamin C und Salicylsäure, einer Vorstufe der Acetyl- Salicylsäure- lindert Kopfschmerzen

 

 

 

 

 

 

gewuerz_brunnenkresse-300x225Brunnenkresse

Ein leckeres Butterbrot mit viel Kresse lässt den langen Winter vergessen. Sie wirkt stoffwechselanregend und verdauungsfördernd.

 

 

 

 

 

 

gewuerz_meerrettich-300x225Meerrettich

Nicht nur die Wurzel, sondern auch Blätter und Stängel werden in der Küche verwendet – sie haben ein milderes Aroma. Mit Äpfeln vermischt, verfeinern sie Salat, Quark und Omelett.

 

 

 

 

 

 

gewuerz_beifuss-225x300Beifuss

Nicht nur die Blüten, sondern auch die jungen Blätter haben ein würziges Aroma und gehören in die Wildkräuterbutter. „Nebenbei“ fördert Beifuss die Fettverdauung.